Diese Website nutzt Cookies. Dies verbessert die Leistung der Website und ist im Sinne des Users.
Wenn sie dem Einsatz von Cookies nicht zustimmen, können Sie sie deaktivieren.

Das Bankhaus Spängler ist „Bank des Jahres 2016/2017".

Der Gesamtsieg des Mitarbeiter- und Kundenbefragungsinstrumentes „victor" und der begehrte Titel „Bank des Jahres Österreich", der durch das Beratungsunternehmen emotion banking verliehen wird, ging für 2016/2017 an das Bankhaus Spängler.

Die Auszeichnung „Bank des Jahres" ist eine Bestätigung für die seit 2008 konsequent verfolgte Ausrichtung unter dem Motto „best in family banking". Für den Vorstandssprecher Dr. Gerlich ist der Titel „Bank des Jahres Österreich" die Krönung für seine Arbeit. Seiner Meinung nach liefert victor über die Kunden- und Mitarbeiter-Befragung wertvolle Impulse für die strategische Planung, die alle 5 Jahre stattfindet. „Die Interpretation zu den von Kunden gemachten Aussagen sowie ein persönlicher Workshop von emotion banking mit unseren Führungskräften liefern uns wertvolle Erkenntnisse, die unmittelbar in die strategische Planung einfließen", bestätigt Gerlich.

Bei der letzten victor-Befragung überzeugte das Bankhaus Spängler durch seine starke Führungsmannschaft, die mit ihrem Führungsstil die besten Ergebnisse erzielen. Dr. Christian Rauscher, Initiator des Wettbewerbs, betonte, dass „dabei die Führungskräfte nicht nur auf die Bedürfnisse des Unternehmens achten, sondern auch mit allen Kräften ihre Mitarbeiter unterstützen und sie dabei begleiten, ihre individuellen Stärken auszubauen. Das führt zu einer sehr hohen Mitarbeiterzufriedenheit mit dem direkten Vorgesetzten." Im Bankhaus selbst herrscht ein förderliches Klima, das auf einer guten zwischenmenschlichen Beziehung und einem offenen, vertrauensvollen und wertschätzenden Umgang fußt. „Auch bei der Weiterempfehlungsrate liegt das Bankhaus Spängler deutlich über dem Wettbewerb", so Rauscher.

04 Victor2017

Freuen sich über den Sieg als "Beste Bank Österreichs": die Führungskräfte im Bankhaus Spängler.