Diese Website nutzt Cookies. Dies verbessert die Leistung der Website und ist im Sinne des Users.
Wenn sie dem Einsatz von Cookies nicht zustimmen, können Sie sie deaktivieren.

Neuauflage des Governance Kodex.

Das Family Management im Bankhaus Spängler brachte im Juni 2017 gemeinsam mit der INTES Akademie für Familienunternehmen, ein Unternehmen der PwC- Gruppe, eine aktualisierte Ausgabe des Governance Kodex für Familienunternehmen heraus. Die erste Ausgabe des Governance Kodex erschien bereits im Jahr 2005. Der Kodex ist ein Leitfaden, der die verantwortungsvolle Führung von Familienunternehmen und Unternehmerfamilien beschreibt. Für die Neuauflage machte sich eine erweiterte Kommission, bestehend aus 20 österreichischen Familienunternehmern und Wissenschaftern, ans Werk und ließ die praktischen Erfahrungen aus der Arbeit mit dem Kodex miteinfließen. Darüber hinaus wurden gesetzliche Neuerungen zur Governance in Familienunternehmen berücksichtigt.

Themenschwerpunkte:

  • Ausbau der Family Governance
  • Ausweitung der Regelungen hinsichtlich der Aufsichtsgremien (Aufsichtsrat, Beirat etc.)
  • Erweiterung der Bedeutung von österreichischen Privatstiftungen als Eigentümer von Familienunternehmen


Das Bankhaus Spängler berät bereits seit vielen Jahren Familienunternehmen bei der Übergabe. Wie die Praxis zeigt, hat sich das Erarbeiten eines Familienkodex sehr bewährt. „In der aktuellen Übergabephase von vielen Familienunternehmen, die in den letzten 30 bis 40 Jahren aufgebaut wurden, zeigt sich, dass bei einer Verbreiterung der Beteiligungsstruktur das Thema ‚Wie können wir uns als Eigentümer gut und kompakt organisieren‘ immer wichtiger wird. Dazu ist die Erstellung eines individuellen Familienkodex sinnvoll", bestätigt Walter Schnitzhofer von der Spängler M&A GmbH – Beratung für Familienunternehmen.

Der Kodex ist erhältlich bei:

Bankhaus Carl Spängler & Co AG
Kommission Österreichischer Governance Kodex für Familienunternehmen
Ernest-Thun-Straße 8, 5020 Salzburg
Tel.: +43 662 8686 - 4011
Fax: +43 662 8686 - 4098
E-Mail: bankhaus@spaengler.at
www.spaengler.at

  • GovernanceKodex 2017 Workshop

    Eine hochkarätige Kommission, bestehend aus 20 österreichischen Familienunternehmern und Wissenschaftern, überarbeitete den Governance Kodex und ließ die praktischen Erfahrungen mit dem Kodex und die Weiterentwicklung der Gesetzgebung um die Governance in Familienunternehmen miteinfließen.

  • GovernanceKodex 2017 Paletar

    „Auch wenn es kein rechtlich bindender Vertrag ist, entsteht durch die gemeinsame Erarbeitung ein wertvolles Bindeglied unter den Gesellschafter-Familien. In unserem Arbeitskreis mit den Kindern der Gesellschafter konnte sich die junge Generation miteinbringen und fühlt sich dadurch besser eingebunden.“ Beate Paletar, Gesellschafterin und Mitglied des Aufsichtsrates Wilhelm Schwarzmüller GmbH

  • GovernanceKodex 2017 Hillebrand

    „Der Familienkodex macht uns bewusst, wie wichtig der Zusammenhalt und das Verständnis innerhalb der Familie sind und dient als Instrument, unsere Grundsätze und Werte nach außen zu tragen. Er ist für uns ein Leitfaden für alle Schritte, die notwendig sind, damit wir das traditionelle Familienunternehmen Hillebrand bleiben, weiterhin erfolgreich am Markt agieren können und für unsere Mitarbeiter ein sicherer Arbeitgeber sind.“ Brüder Bernd & Wolfgang Hillebrand, geschäftsführende Gesellschafter Bau und Immobilienunternehmen Hillebrand