Diese Website nutzt Cookies. Dies verbessert die Leistung der Website und ist im Sinne des Users.
Wenn sie dem Einsatz von Cookies nicht zustimmen, können Sie sie deaktivieren.

Unsere Werbesujets.

Kampagne zum Thema Vermögensmanagement

In einem etwa dreijährigen Abstand werden unsere Plakate thematisch erneuert, so auch wieder im Herbst 2014. Anknüpfungspunkt waren dabei gedanklich und stilistisch die Serien der letzten Jahre. Gesucht war ein Zugang, der einen gemeinsamen Kerngedanken in verschiedenen Facetten umsetzt:

Das Vermögensmanagement des Bankhaus Spängler

Die Grundidee liegt darin, dass jede Familie ihre eigenen, manchmal auch etwas auffälligeren äußeren Merkmale hat, die von Generation zu Generation weitervererbt werden. Diese Merkmale werden in der neuen Print-Serie überspitzt dargestellt: eine Sehschwäche, die mittels Brillen mit extradicken Gläsern visualisiert wird, Zahnlücken oder rote Haare.

Aufgrund des erfolgreichen Vermögensmanagements des Bankhaus Spängler sind diese Familien-Besonderheiten zum Glück nicht das Einzige, das weitervererbt wird. Die Headline „Damit auch das Geld in der Familie bleibt“ vermittelt, dass mit dem Spängler Vermögensmanagement nicht nur markante Familien-Merkmale, sondern vor allem auch das Geld an Kinder und Enkel weitergegeben wird.

3 Rothaarig 1600x900px

5 Brille 1600x900px

7 Zahnluecke 1600x900px

Darüber hinaus gibt es ein weiteres Plakat, das auf amüsante Art und Weise die "Unternehmensnachfolge" zum Thema hat.

11 Wizany 1600x900px