Diese Website nutzt Cookies. Dies verbessert die Leistung der Website und ist im Sinne des Users.
Wenn sie dem Einsatz von Cookies nicht zustimmen, können Sie sie deaktivieren.

Das Stammhaus in Salzburg.

Direkt an der Staatsbrücke befindet sich das Stammhaus des Bankhaus Spängler. 

Die ersten beiden Geschoße der Schwarzstraße 1 entstanden 1881/82 nach den Plänen Valentin und Jakob Ceconis als Standort für das Café Bazar und mehrere Geschäfte. 1905/06 ergänzte Jakob Ceconi das dritte Geschoß und das orientalisch anmutende Dach. Das Fundament bildeten moderne konstruktive Techniken, äußerlich imitierte man aber die Formen vergangener Epochen.

Carl Spängler (II.) entschloss sich kurz nach 1900, die Bank vom Mozartplatz auf die rechte Salzach-Seite zu verlegen, die sich zum neuen Geschäfts- und Verkehrszentrum der Stadt entwickelt hatte. 1906 zog das Bankhaus Spängler in das "Bazar-Gebäude" ein und kaufte es 1925. Das Stammhaus in der Schwarzstraße dient mittlerweile als Kompetenzzentrum für Finanzierungen im Bankhaus Spängler.

Informationen & Kontakt

Öffnungszeiten

Beratungstermine
nach Vereinbarung

Kontakt

Schwarzstraße 1
5020 Salzburg
Telefon: +43 662 8686-0
Fax: +43 662 8686-158
E-Mail: bankhaus@spaengler.at

Parkmöglichkeiten

Hauseigener Parkplatz
auf Schwarzstraße 17
oder Mirabellgarage

  • Schwarzstrasse1 Festung

    Stammhaus Schwarzstrasse 1.

    Zentrale Stadtlage.

  • Stammhaus2

    Stammhaus Schwarzstrasse 1.

    Direkt an der Staatsbrücke und der Salzach gelegen.

  • Besprechungszimmer Festung

    Stammhaus Schwarzstrasse 1.

    Traumhafte Kulisse: Besprechungsraum mit Blick auf die Altstadt und das Wahrzeichen von Salzburg – die Festung.

  • Besprechungszimmer Festung2

    Stammhaus Schwarzstrasse 1.

    Optimales Ambiente für Meetings und Konferenzen.

  • Schwarzstrasse1 Dach2

    Stammhaus Schwarzstrasse 1.

    Zierelemente am Gebäudespitz. Mit seinem Belle-Époque-Flair ein nicht mehr wegzudenkender Bestandteil des Stadtbildes.