Unser Family Office behandeln Ihr Vermögen wie ein wertvolles Familienerbstück. Schliesslich ist es eines.

Im Zentrum unserer Aufmerksamkeit steht immer Ihr Vermögen. Und das in all seinen Facetten. Dabei verlieren wir bei der Konzentration auf Details niemals den Blick auf das Ganze. 

Wir haben eine Reihe von professionellen Werkzeugen und Prozessen entwickelt, die dazu beitragen, Ihr Familienvermögen optimal zu managen. Wir beschränken uns dabei nicht nur auf Ihre Finanz- und Vermögenslage, sondern erarbeiten mit Ihnen ein Gesamtbild, das zu Ihren Zielen, Ihrem Risikoverhalten und Ihrem Planungshorizont passt. Das Ziel unserer Tätigkeit ist die langfristige Mehrung Ihres Vermögens bei gleichzeitig größtmöglicher Entlastung für Sie.

Vermögensanalyse und -strukturierung

Ein gutes Bauchgefühl beginnt im Kopf. Deshalb steht die umfassende und professionelle Analyse Ihres Vermögens an erster Stelle. Sie schafft ein aussagekräftiges Gesamtbild, macht Risiken und Kosten sichtbar und zeigt Potenziale auf. Darauf aufbauend, optimieren wir entsprechend Ihrer Bedürfnisse und Ziele, Ihre langfristige Vermögensstruktur.

Selbstverständlich können wir uns bei der Analyse Ihres Vermögens auch ausschließlich auf Ihre Wertpapierdepots konzentrieren. Dabei werden insbesondere Risikofelder herausgearbeitet sowie Ertragssteigerungs- und Kostenoptimierungspotenziale aufgezeigt.

Ausschreibungen

Wenn Sie Ihr Vermögen von externen Vermögensverwaltern bzw. Banken betreuen lassen möchten, sind wir Ihnen bei der Auswahl geeigneter Partner behilflich. Gemeinsam mit Ihnen erstellen wir die Rahmenbedingungen für eine auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Vermögensanlage (Anlagerichtlinien), laden ausgewählte Anbieter zur Abgabe eines Angebots ein und unterstützen Sie bei der Entscheidung und den Konditionenverhandlungen mit dem zukünftigen Partner.

Gesamtvermögensreporting und -Controlling

Je größer und komplexer ein Vermögen wird, desto schwieriger und aufwendiger ist es, die Übersicht zu behalten. Wir übernehmen diese zeitintensive Tätigkeit und erstellen für Sie regelmäßig einen konsolidierten Bericht über Ihr Gesamtvermögen. Er liefert einen aktuellen und aussagekräftigen Überblick, zeigt Risiken auf, macht Kosten transparent und bildet die Grundlage für fundierte Anlageentscheidungen.

Cash Management

Liquidität ist wichtig. Das nötige Geld muss immer zur Verfügung stehen, zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Das stellen wir durch eine gemeinsame Liquiditätsplanung sicher. Wir übernehmen für Sie mühsame und zeitintensive Konditionenabfragen und -verhandlungen, sodass auch Ihre Liquidität die bestmöglichen Erträge erwirtschaftet.

Unsere Expertise: Privatstiftungen

Die Beratung in Stiftungsfragen und die umfassende Vermögensbetreuung von Privatstiftungen bilden einen wichtigen Bereich im Family Management. Wir verfügen über langjährige praktische Erfahrungen bei der Betreuung von Stiftungen – nicht zuletzt aufgrund der Tatsache, dass das Bankhaus Spängler selbst mehrheitlich im Eigentum von vier Privatstiftungen steht. Um Ihnen das bestmögliche Know-how anbieten zu können, arbeiten wir im Bedarfsfall zusätzlich mit unserem Netzwerk von Rechtsanwälten, Wirtschaftsprüfern und Steuerberatern mit besonderer Stiftungskompetenz zusammen.  

Heute geht es immer mehr darum, Stiftungen zukunftsfit zu machen. Generationenwechsel, veränderte rechtliche Rahmenbedingungen oder die Aufrechterhaltung des unternehmerischen Geistes, wenn Familienunternehmen im Eigentum einer Stiftung stehen, stellen diese vor besondere Herausforderungen. Der sogenannte Begünstigtenkodex, dessen Erarbeitung wir moderierend begleiten, kann hier wertvolle Dienste leisten.

Ein von unserem Family Office regelmäßig erstelltes Privatstiftungsreporting schafft Transparenz, zeigt Handlungsbedarf auf und bildet so eine ideale Entscheidungsgrundlage für den Stiftungsvorstand. Auch ist dies ein Instrument, das zur regelmäßigen Kommunikation mit den Begünstigten eingesetzt werden kann.

 

bs infograf fm stiftungsberatung.jpg

Selbstbestimmte Vorsorge

Wenn Sie aufgrund eines Unfalls, einer Krankheit oder Altersschwäche Ihre Rechtsgeschäfte und alltäglichen Angelegenheiten nicht mehr alleine erledigen können, wird Ihnen in der Regel durch ein Gericht ein Erwachsenenvertreter (vormals Sachwalter) zur Seite gestellt. Die Bestellung der gerichtlichen Erwachsenenvertretung können Sie durch die Errichtung einer sogenannten Vorsorgevollmacht verhindern.

Wir unterstützen Sie gerne bei Ihren inhaltlichen Überlegungen zur Vorsorgevollmacht und erarbeiten gemeinsam mit Ihnen Ihren individuellen Betreuungsbedarf. Die Errichtung der Urkunde selbst erfolgt dann durch einen Rechtsexperten (Notar oder Rechtsanwalt) Ihrer Wahl.