Diese Website nutzt Cookies. Dies verbessert die Leistung der Website und ist im Sinne des Users.
Wenn sie dem Einsatz von Cookies nicht zustimmen, können Sie sie deaktivieren.

Einzigartig: Die Haushaltsbücher der Händlerfamilie Spängler.

Von 1733 bis 1785 wurden alle Haushaltsausgaben der Händlerfamilie Spängler dokumentiert. Insgesamt finden sich fast 22.000 Einträge in den vier Haushaltsbüchern, die im Salzburger Stadtarchiv bewundert werden können. Die lückenlose Dokumentation über einen derart langen Zeitraum ist in der Geschichte einzigartig. 

In der Geschichtswissenschaft gab es laut renommierten Historikern bisher keine vergleichbaren Aufzeichnungen einer bürgerlichen Familie in einer mittelgroßen Stadt wie Salzburg.

Universitäres Forschungsprojekt.

Das war Grund genug, um daraus ein Forschungsprojekt zu entwickeln, der Wirtschaftsgeschichte des 18. Jahrhunderts auf den Zahn zu fühlen und Rückschlüsse auf Handelsbeziehungen, Unternehmensführung, die Rolle der Frau, Essensgewohnheiten und Hygienestandards zu erzielen.

Unter der Leitung von Univ.-Prof. Reinhold Reith des Fachbereiches Geschichte der Universität Salzburg wurden die Haushaltsbücher genauestens ausgewertet. Dazu wird auch ein Sammelband erscheinen, an dem 20 namhafte Historiker aus dem deutschsprachigen Raum mitgearbeitet haben.

Exakte Buchführung.

Auszüge aus den Haushaltsbüchern und Verträgen. 

  • HdS 2016 02 21 175602

    Verwahrt im Salzburger Stadtarchiv: die Spängler-Haushaltsbücher.

  • HdS 2016 02 21 181320

    Einträge in den Haushaltsbüchern.

  • 2a Ehevertrag Franz Anton Spaengler mit Anna Elisabeth verw. Lang 1744

    Prunkvoll: mit Ornamenten verzierter Einband.

  • 1c Ehevertrag Franz Anton Spaengler mit Maria Katharina verw. Proetz 1731

    Ein Ehevertrag als handschriftliches Kunstwerk.

  • 1e Ehevertrag Franz Anton Spaengler mit Maria Katharina verw. Proetz 1731

    Ein von mehreren Zeugen beglaubigter Ehevertrag.

  • 2e Hochzeitsgedicht 1744 2

    Hochzeitsgedicht 1744.

  • 4b Uebergabevertrag Tuch und Seidenhandlung und Haus Alter Markt 4 von Franz Anton an Franz Josef Christian 1785

    Übergabevertrag der Tuch- und Seidenhandlung sowie des Wohn- und Geschäftshauses am Alten Markt 4 von Franz Anton an Franz Josef Christian (1784).

  • 5a Inventar des Nachlasses von F.A. Spaengler 1784

    Inventar des Nachlasses von Franz Anton Spängler (1784).