Diese Website nutzt Cookies. Dies verbessert die Leistung der Website und ist im Sinne des Users.
Wenn sie dem Einsatz von Cookies nicht zustimmen, können Sie sie deaktivieren.

Gewinnfreibetrag: Nutzen Sie den Vorteil.  

Natürliche Personen können einen sogenannten "Gewinnfreibetrag" geltend machen. Dieser soll für Unternehmer im Rahmen der Einkünfte einen Ausgleich dafür schaffen, dass Personen mit nichtselbständigen Einkünften (Arbeitnehmer) Anspruch auf ein steuerbegünstigtes Jahressechstel (Urlaubs- und Weihnachtsgeld) haben. Während das Jahressechstel betragsmäßig unbegrenzt ist, gibt es für den Gewinnfreibetrag gewisse Höchstgrenzen. Den Gewinnfreibetrag können alle natürlichen Personen nutzen, die betriebliche Einkünfte aus Land- und Forstwirtschaft, selbständiger Arbeit oder Gewerbebetrieb erzielen (zB Einzel- und Mitunternehmerschaften, Notare, Rechtsanwälte, Ärzte, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Gesellschaftergeschäftsführer einer GmbH etc.).

Factsheet

Bitte kontaktieren Sie den Steuerberater Ihres Vertrauens, um Details über die Inanspruchnahme des Gewinnfreibetrags in Erfahrung zu bringen. Ihr Kundenbetreuer ist Ihnen bei der Auswahl der geeigneten Wertpapiere gerne behilflich.